DBA deutsche bank areal

aufgabe

entwicklung eines hochhausquartiers aus vier türmen mitten in der frankfurter skyline

antwort

menschen raum geben.

innere werte prägen die architektur! balkone und loggien geben den wohntürmen unverwechselbare identität während die office-towers mit ihren weithin sichtbaren wintergärten strahlen. die frankfurter skyline lebt von unterschiedlichen, starken einzelspielern.

die türme bieten ihren nutzerInnen zahlreiche orte mit außenraumanbindung in besonderer qualität:

die erschließungskerne sind überwiegend natürlich belichtet und bieten ausblick und orientierung. skyspaces in den bürotürmen bilden hochwertige pausenräume, thermisch konditioniert und intensiv natürlich belüftbar. diese und kleine pausenbalkone in jedem stockwerk sind besondere orte für die schnelle pause, nur eine minute von jedem arbeitsplatz entfernt.

balkone und loggien in den beiden wohntürmen werden differenziert gestaltet und mit effektivem windschutz ausgestattet. hohe aufenthaltsqualität wird auch in städtischen außenräumen durch wirksamen schutz gegen fallwinde erreicht: mit einer großzügigen offenen zone im eingangsbereich und windgeschützt rückversetzter fassade, mit mäandrierenden loggien beziehungsweise ausgeprägter horizontaler gliederung durch umlaufende balkonbänder.

das geborgte motiv einer lebendigen naturlandschaft legt sich konsequent über alle horizontalen flächen und wird zum träger eines differenzierten, urbanen freiraums.
aus der höhe betrachtet, bleibt das motiv als gesamtbild erhalten.

fertig2017 (competition)
landGER
ortfrankfurt am main 60311
grösse217000 m2
auftraggebergross & partner grundstücksentwicklungs gmbh
co-planerhochform
querkraft partnerjakob dunkl
gerd erhartt
peter sapp
projektleitunggil cloos
teamclaudia cikanek
fabian kahr
christina marginean
magdalena süss
fábián villány
statikbollinger grohmann schneider zt gmbh
haustechnikingenieurbüro p. jung gmbh
brandschutzhhp süd beratende ingenieure gmbh
landschaftsplanungkieran fraser landscape design eu
modellbaugerhard stocker modellwerkstatt
visualisierungbokeh
videochristoph hofbauer